FOHLENHAUTNAH
Vorbereitung auf Stuttgart gestartet

Kramer zurück im Mannschaftstraining

Kurz & Knapp
05.12.2018 12:37 Uhr
Christoph Kramer trainiert seit heute wieder mit den Teamkollegen. Archivfoto: Dirk Päffgen
Verfasst von Hannah Gobrecht

Die Fohlenelf hat heute Morgen die Vorbereitung auf das kommende Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (Sonntag, 18 Uhr) aufgenommen. Dabei konnte Dieter Hecking erstmals wieder auf Christoph Kramer zurückgreifen, der einen Großteil des Programms mit der Mannschaft absolvierte.

Um 10:34 Uhr betrat zunächst Dieter Hecking den Trainingsplatz, dann folgten ihm seine Spieler. Nach dem obligatorischen Aufwärmprogramm wurden die 20 Feldspieler in drei Gruppen eingeteilt, um verschiedene Stationen mit Kurzpassübungen zu durchlaufen.

Eine Spielform, in der jede Mannschaft auf drei Minitore spielen musste, bildete den Abschluss der gut einstündigen Einheit. Für Sommer, Sippel und Nicolas war dann allerdings noch nicht Schluss. Sie blieben gemeinsam mit Torwarttrainer Steffen Krebs noch etwas länger auf dem Rasen. Am Nachmittag bittet Dieter Hecking sein Team erneut auf den Platz.

Nach seiner überstandenen Außenbandverletzung im Sprunggelenk konnte Christoph Kramer erstmals wieder mit seinen Kollegen trainieren, weshalb die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass der Mittelfeldspieler gegen Stuttgart wieder in den Kader zurückkehren wird.

Die weiterhin verletzten Spieler um Matthias Ginter, Jonas Hofmann und Mamadou Doucouré waren nicht mit dabei. Andreas Poulsen schnürte die Laufschuhe und trainierte individuell.