Stindl in Hannover erneut auf die Bank?
Stindl spricht über Nichtberücksichtigung
Nach dem enttäuschenden Auftritt in Düsseldorf, musste Lars Stindl gegen Bremen auf die Bank. Dirk Päffgen
  Kurz & Knapp
12.04.2019 09:40 Uhr
 | 
Verfasst von Hannah Gobrecht

Gegen Werder Bremen veränderte Dieter Hecking seine Mannschaft auf vier Positionen. Auch seinen Kapitän setzte er auf die Bank. Entsprechend enttäuscht zeigte sich Stindl, der auch gegen Hannover um einen Platz in der Startelf bangen muss.

Werbeanzeige
Schaffrath Onlineshop
Bestellen Sie bequem von Zuhause aus!


Bestellen Sie bequem von Zuhause aus rund um die Uhr in unserem neuen Schaffrath Onlineshop!
Derzeit bieten wir Ihnen Artikel aus folgenden Bereichen zum Kauf an: Dekoration & Wohnacces-soires, Schlafen & Bettwäsche, Leuchten & Lampen, Decken & Kissen, Badaccessoires, Haus-haltsartikel, Töpfe & Pfannen, Gardinen & Vorhänge, Bilder und Teppiche

»Am Vormittag hatten wir nochmal Training und da hatte ich ein längeres Gespräch mit dem Trainer. Er hat mir seine Beweggründe mitgeteilt und mir gesagt, warum er sich so entscheiden hat«, erklärte Lars Stindl bei ’Radio 90,1’ die Situation am vergangenen Sonntag. Für Stindl sei die Rolle des Ersatzspielers »ungewohnt« gewesen. »Als Spieler willst du auch in den schwierigen Momenten spielen, wenn es mal nicht so läuft. Aber man muss das akzeptieren«, so der Kapitän weiter. 

Dieter Hecking äußerte sich am Donnerstag auf der Pressekonferenz erneut zu seiner Entscheidung. »Lars hat bei mir eigentlich immer gespielt, wenn er fit war. Aber es gibt dann auch mal einen Moment, in dem ich zum Kapitän gehe und ihm sagen muss, dass die letzten Spiele nicht so gut waren«, betonte Hecking. Im 4-3-3 hing Stindl oft in der Luft, konnte seine individuelle Klasse in den Partien nicht zeigen und wirkte auch im Spiel nach vorne harmlos.

»Man ist erstmal enttäuscht«

Stindl selbst nahm die Entscheidung seines Trainers hin, machte aber auch keinen Hehl aus seiner Enttäuschung. »Man ist erstmal enttäuscht, das ist ganz normal. Meine Aufgabe ist es dann, dass ich am Spieltag trotzdem alles dafür tue, dass wir gewinnen. Das hat nichts mit einer Person zu tun. Es geht um die Mannschaft und das große Ganze, gerade in der jetzigen Situation und der jetzigen Phase der Saison«, unterstrich er.

Dass er auch gegen seinen Ex-Klub Hannover 96 am Samstag auf die Bank muss, ist nicht auszuschließen. »Es geht jetzt nur noch um den Mannschaftserfolg und nicht mehr um einen Lars Stindl oder einen Dieter Hecking«, stellte Hecking klar. 

Werbeanzeige

Wir unterbieten die Prämie ihrer Versicherung um 10% bei gleichem Gefahrenumfang, gleicher Versicherungssumme, vergleichbarem Deckungskonzept.

Werbeanzeige
Postbank Fankurve
Einlaufkinder Spezial

Zum letzten Spiel der Saison 2018/19, dem Borussen-Duell am Samstag, den 18. Mai 2019 (Anpfiff 15.30 Uhr), suchen wir bereits jetzt 11 Kinder (5-10 Jahre, max. 1,50 m), die Hand in Hand mit den Stars der FohlenElf in den BORUSSIA-PARK einlaufen möchten.

Veröffentlicht:  14.04.2019 09:48 Uhr

Der 1:0 Auswärtssieg der Fohlen hat durch den sehr langen Ausfall von Lars Stindl in der Nachbetrachtung einen bitteren Beigeschmack. Neben dem Mitgefühl für ihren Kapitän machte sich nach Schlusspfiff aber auch Erleichterung bei den Akteuren breit, die sich zurecht über die vergebenen Chancen ärgerten.

Veröffentlicht:  14.04.2019 00:17 Uhr

Borussia Mönchengladbach hat den Auswärtssieg bei Hannover 96 teuer erkauft. Lars Stindl zog sich im Spiel bei den Niedersachen einen Bruch des Schienbeines zu und wurde noch am Samstagabend operiert.

Werbeanzeige
Autohaus Louis Dresen GmbH & Co. KG - Aachener Straße 235 - 41061 Mönchengladbach
Werbeanzeige
Partner aus der Region
An dieser Stelle siehst du eine zufällige Auswahl unserer Partner. Mit diesem Bereich unterstützen wir Unternehmen aus der Region. Vielleicht ist auch für Dich das passende Unternehmen dabei!
Sanitätshaus RENOVATIO
Der erste Schritt zur richtigen Versorgung
OVERSEAS Logistic Services GmbH
Wir spielen immer international - Die globalen Frachtexperten
Friedrich Transporte GmbH
Kurierdienst - Wenn es schnell gehen muss. Eiltransporte und mehr.
Fohlen-Hautnah.de ist ein offiziell eingetragenes Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek (ISSN 1868-8233). Nachdruck und Weiterverarbeitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung.